• Beta
August 2022
  • 1 Minute zum Lesen
  • Dunkel
    Licht

August 2022

  • Dunkel
    Licht

Schnellnavigation


Neue Features

1. Excel Header Extractor

Mit dem Excel Header Extractor lassen sich Daten aus einer selbst definierten Zeile, bspw. der Kopfzeile, einer Excel Datei auslesen und im Workflow weiterverarbeiten. Durch den ausgelesenen Excel Header ist es möglich ganze Tabellen-Spalten als Datensatz und Placeholder zu verwenden.


Datenyp des Outputs ist eine Collection of Objects mit den Items column als Placeholder zur Spaltenposition (A, B, C,...) und value als Placeholder des Spaltennamens.


Beispielschema des Output einer Kopfzeile.

columnAB
valueBenutzernameE-Mail


Den Baustein findest du unter: Workflow-BaukastenDOHelpersExtractors

Read More

2. Number Random

Der Number Random generiert eine Zufallszahl zwischen einem beliebig definierten Minimum und Maximum (Minimum ≤ Zufallszahl ≤ Maximum). 

Datentyp des Output ist Integer.



Den Baustein findest du unter: Workflow-BaukastenDOHelpersNumber

Read More →


Erweiterungen bestehender Features

1. Excel Extractor:  Das 1. Tabellenblatt kann automatisch erfasst werden

Der Excel Extractor Baustein kann mit der Konfiguration Use first Sheet nun automatisch das erste Arbeitsblatt zur Extraktion erkennen. Eine konkrete Benennung des ersten Arbeitsblattes ist damit nicht mehr notwendig.


Den Baustein findest du unter: Workflow-BaukastenDOHelpersExtractors

Read More →

2. Excel Extractor:  Das Spaltenposition kann durch Placeholder bestimmt werden

Die Spaltenpositionen im Excel Extractor Baustein können nun auch dynamisch mit Placeholdern gefüllt werden. Dabei kann es sich bspw. um den column-Output des Excel Header Bausteins handeln.

 

Den Baustein findest du unter: Workflow-BaukastenDOHelpersExtractors

Read More →




War dieser Artikel hilfreich?

What's Next