• Beta
Benutzereinstellungen
  • 1 Minute zum Lesen
  • Dunkel
    Licht

Benutzereinstellungen

  • Dunkel
    Licht

Überblick

Über die Top Navigation in der Entwicklungsumgebung kannst du deine Benutzer- und Anmeldedaten anpassen.




Einstellungen

Das Einstellungsmenü der Entwicklungsumgebung hat die folgenden drei Tabs:

  • MAIN: Ändern deines Vor- und Nachnamens in der App

  • PASSWORD: Ändern deines Passworts


  • TWO-FACTOR AUTHENTICATION: Freischalten der Zwei-Faktor-Authentifizierung für deinen Account. Wenn du diese Funktion aktivierst, benötigst du in Zukunft für die Anmeldung an saas.do neben deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort einen Bestätigungscode. Dieser Code wird von einer Authenticator-App auf deinem Smartphone generiert.



Zwei-Faktor-Authentifizierung freischalten

  1. Klicke in den Benutzereinstellungen der Entwicklungsumgebung auf den Tab TWO-FACTOR AUTHENTICATION.

  2. Klicke auf ENABLE TWO-FACTOR AUTHENTICATION.
    ✓ Ein QR-Code wird angezeigt.

  3. Scanne den angezeigten QR-Code mit einer Authentifizierungs-App (z. B. Google Authenticator oder Microsoft Authenticator).

  4. Gib den in deiner App angezeigten Code im Feld Two-factor token ein (z. B. 726 458).


  5. Klicke auf CONFIRM TWO-FACTOR AUTHENTICATION.
    ✓ Die Zwei-Faktor-Authentifizierung wurde aktiviert. Nach dem Login (siehe Systemgrundlagen) wird nun immer ein aktueller Token abgefragt.


Hinweis
Die aktive 2-Faktor-Authentifizierung bedingt auch die Authentifizierung privater Workflows. Diesbezüglich ist folgendes zu beachten:

  • Sobald die 2-Faktor-Authentifizierung für einen Benutzer aktiviert ist, ist sie auch Voraussetzung für den Zugriff auf private Workflows innerhalb einer Benutzersession. Das heißt, dass private Workflows neben dem regulären Login einer Benutzersession auch die 2-Faktor-Authentifizierung erfolgreich durchlaufen haben müssen.

  • Erfolgt der Zugriff auf einen privaten Workflow per Benutzertoken über eine Schnittstelle o.ä., also ohne eingeloggte Benutzersession, genügt der Benutzertoken zur Authentifizierung. 



Verwandte Themen


Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?

What's Next