Date (Date Container)
  • 1 Minute zum Lesen
  • Dunkel
    Licht

Date (Date Container)

  • Dunkel
    Licht

Article Summary

Überblick

Mit dem Baustein Date erstellst du einen Container, der ein Datum enthält.


Wird der Baustein im Workflow verwendet, erhält der Baustein standardmäßig einen generisch beschreibenden Namen: Date wird zu Date Container.


Den Baustein findest du unter: Workflow-BaukastenDOHelpers Data Containers



Beispiel

Aus einer vorhandenen Datumsangabe in den Platzhaltern soll ein neues Datum berechnet werden.


Konfigurationsoptionen

Der Baustein hat folgende Konfigurationsoptionen:

  1. Name: Bezeichnung des Bausteins
  2. Placeholders: Liste der verfügbaren Platzhalter
  3. Date: Angabe oder Berechnung eines Datums

Output des Bausteins

Im weiteren Verlauf des Workflows steht dir der Date-Container als Platzhalter zur Verfügung.



Rechenoperationen

In dem Feld Date kannst du Werte mit folgender Schreibweise addieren und subtrahieren:

  • Tage: + 5 days
  • Wochentage: + 5 weekdays
  • Monate: + 2 months
  • Jahre: + 2 years
  • Letzter Tag des Monats: last day of <date>

Zum Beispiel:+ 4 weeks

Hinweis

Verwende bei Berechnungen mit einzelnen Tagen die Zeitangabe entsprechend im Singular, zum Beispiel: + 1 day.


Date konfigurieren

  1. Öffne den Konfigurationsdialog des Bausteins über mehr   edit.

  2. Gib im Feld Name eine treffende Bezeichnung ein.
    Zum Beispiel: „Date Reminder“

  3. Gib im Feld Date einen Wert oder eine Berechnung ein. Hierfür kannst du Platzhalter, Accessoren und Operatoren verwenden. Beachte bei einer händischen Eingabe die Konventionen unter Datentypen.


  4. Klicke auf SAVE.
    ✓ Der Baustein ist konfiguriert.
Hinweis
Um einen Timestamp mit Hilfe eines Date Containers umzuwandeln, füge vor dem Timestamp ein @ hinzu.

Verwandte Themen


Weitere Informationen


War dieser Artikel hilfreich?