Statusmonitor
    • Dunkel
      Licht

    Statusmonitor

    • Dunkel
      Licht

    Artikel-Zusammenfassung

    Überblick

    Der Statusmonitor zeigt Informationen zu den Durchläufen des Workflows an. Du erreichst den Statusmonitor über den Workflow-Baukasten. Jeder Workflow hat einen eigenen Statusmonitor.


    Videotutorial

    Eine persönliche Erklärung zu unserem Statusmonitor findest du in unserem Videotutorial.


    Aufbau des Statusmonitors

    Der Statusmonitor ist folgendermaßen aufgebaut:

    1. DATE: Datum des Durchlaufs
    2. START: Startzeit des Durchlaufs
    3. END: Endzeit des Durchlaufs
    4. DURATION: Dauer des Durchlaufs. Siehe auch Timeouts der Trigger unter Whens.
    5. TYPE: Typ des Prozesses: 
      • sync: Hauptprozess
      • async: Ausgelagerte Prozesse. Siehe Async Task.
    6. STATUS: Status des Durchlaufs:
      • success: Der Durchlauf war erfolgreich
      • error: Der Durchlauf war nicht erfolgreich
    7. MESSAGE: Information zur Fehlerquelle im Fehlerfall
    8. FILTER: Ermöglicht das Filtern nach `Status` und springt zurück zum aktuellsten Eintrag auf der ersten Seite
      • Die vorhandenen Filtermöglichkeiten sind `all`, `success`, `error`
    9. PAGINIERUNG: Ermöglicht das Vor- und Zurückblättern zwischen den Log-Seiten der Statusmeldungen. (Max. 25 Einträge je Seite)
    10. REFRESH: Aktualisiert die Statusmeldungen und springt zurück zum aktuellsten Eintrag auf der ersten Seite
    11. mehr   : Link zur Bausteinkonfiguration, die den Fehler verursacht

    Verwandte Themen


    ESC

    Eddy, eine generative KI, die die Wissensentdeckung durch Konversationsintelligenz erleichtert